Direkt zum Inhalt springen
Direkt zur Seiten-Navigation
Notruf: 040 - 8000 4 1000

Pressemitteilungen und Pressespiegel

Juliet H. flüchtete vor ihrem gewalttätigen Ex-Partner in ein Frauenhaus. Ein Jahr später ist sie tot. Im Prozess geht es nun um die Frage, wie die...

Weiterlesen

Hamburg - Im Hamburger Stadtteil Altona-Nord haben am Mittwochabend etwa 80 Menschen der getöteten Juliet H. gedacht.

...

Weiterlesen

Über 50 Mal stach er auf die vierfache Mutter ein, irgendwann verlor Juliet H. das Bewusstsein und verblutete schließlich. Die furchtbare Tat sorgte...

Weiterlesen

Die Kampagne ‚Gemeinsam Kämpfen – für Selbstbestimmung und demokratische Autonomie‘ hat eine Stellungnahme zum Feminizid und versuchten Feminizid in...

Weiterlesen

Fr. H., die am Mittwoch, 05.12.2018 durch ihren Ex-Partner ermordet wurde, ist kein „zufälliges OPFER“. Es handelt sich nicht um ein „Familiendrama“,...

Weiterlesen

Jeden zweiten oder dritten Tag tötet ein Mann in Deutschland seine Partnerin. Das sind keine "Familiendramen" - sondern es handelt sich um ein...

Weiterlesen

rauen müssen Angst um ihr Leben haben, weil sie Frauen sind. Die Verharmlosung häuslicher Gewalt muss aufhören und ihre Aufklärung einsetzen.

Weiterlesen

So demonstrieren Frauen in Hamburg gegen Gewalt an Frauen

Weiterlesen

Bericht zur Demo am 25.11.2018

Ein breites Frauenbündnis ist in Hamburg unter dem Motto „Gewalt an Frauen hat viele Gesichter, Widerstand auch!“ auf...

Weiterlesen